• 180401 Ostern Hochaltar Stiki
  • 180320 Bgd Frhling
  • 160505 Kommunionskerzen
  • 170730 Au
Kachel Gottesdienstanzeiger
Kachel Kinder Jugend
Kachel Stiftsmusik
Kachel Stanggassinger
Kachel Termine
Kachel Stiftsbote
Kachel Kiga
Kachel Pfarrgemeinderatswahl

Aktuelles aus dem Stiftsland


Erstkommunion in Marktschellenberg

Erstkommunion in Marktschellenberg

Bei traumhaften Wetter feierten 15 Kinder in Marktschellenberg ihre Erste Heilige Kommunion.

Weiterlesen


„Christus ist unser Leben“

„Christus ist unser Leben“

Feierlicher Ostergottesdienst mit Kurienbischof Josef Clemens

Weiterlesen


Osterfeuer zur Auferstehungsfeier in Marktschellenberg

Osterfeuer zur Auferstehungsfeier in Marktschellenberg

Trotz Regen war es den Ministranten gelungen, das traditionelle Osterfeuer neben der Pfarrkirche zu entfachen. Monsignore Dr. Thomas Frauenlob konnte so nach den vorgegebenen Gebeten und Segnungen die neue Osterkerze aus dem Osterfeuer entzünden. Anschließen zog er mit den Ministranten zur Auferstehungsfeier in die Pfarrkirche ein.

Weiterlesen


Das Licht, das das Dunkel des Todes vertreibt

Das Licht, das das Dunkel des Todes vertreibt

Die Feier der Osternacht in der Stiftskirche mit einer Erwachsenentaufe

Weiterlesen



Termine für die Karwoche und Ostern 2018

Termine für die Karwoche und Ostern 2018

„Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so lechzt meine Seele, Gott, nach dir!“ Ps 42,2

Weiterlesen


Letztes

Letztes "Morgenlob" in der Fastenzeit

Frauenbund hat wöchentliche Morgenandachten angeboten - Die Morgenlob-Reihe ging am Mittwoch der Karwoche zu Ende

Weiterlesen

 

"Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so lechzt meine Seele, Gott, nach dir!"

Am Fuß des auf Golgotha erhöhten Gemmenkreuzes entspringen vier Quellen. Gemäß dem Psalm 42 „Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so lechzt meine Seele, Gott, nach dir!" trinken zwei Hirsche – Symbole für Kraft und Lebendigkeit – aus diesem strömenden Quell, der letztlich die Neuschöpfung des gesamten Kosmos durch den Kreuzestod und die Auferstehung Christi symbolisiert.

Es gilt das Wort aus der Karfreitagsliturgie: Im Kreuz ist Heil, im Kreuz ist Leben, im Kreuz ist Hoffnung. Der Heilige Geist in Gestalt der Taube und das Kreuz verbinden Himmel und Erde. Durch beide wird das Kreuz zur Quelle des Lebens und des Heils für die Welt, denn Christus ist zwar den grausamen Tod am Kreuz gestorben, aber nicht im Tod geblieben, sondern auferstanden.
An dieser Auferstehung haben wir durch die Hl. Taufe teil und sind so zum (ewigen) Leben geboren.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger, sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Stiftsland Berchtesgaden wünschen eine frohe und gesegnete Osterzeit.

Dr. Thomas Frauenlob
Pfarrer, Leiter des Pfarrverbandes

Michael Koller
Vorsitzender des Pfarrverbandsrates

 

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login